Es ist wirklich schon so spät! Die Fohlen traten den Weg in den heimischen Stall an.
Jedoch wurde in diesem Jahr auf den ;erlebnisreichen; Fußweg durch Wiesen, Wald und Heide verzichtet. Alle Fohlen wurden auf Anhänger verladen und nach Werpeloh gefahren. Diese vorgehensweise ist sehr viel evektiver, jedoch längs nicht so publikumswirksam wie in den letzten Jahren, sehr zum Leidwesen der anwesenden Schaulustigen.